Hannah Tinti Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Hannah Tinti: Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Loo und ihr Vater Hawley sind immer bereit, innerhalb einer Stunde ihre Koffer zu packen und in den nächsten Ort weiterzuziehen. Als sie sich in einer kleinen Küstenstadt niederlassen, lernt Loo ihre Großmutter kennen, und das Rätsel um den Tod ihrer Mutter beschäftigt sie mehr denn je. Und wie hat ihr Vater sich eigentlich all die Narben von Schusswunden zugezogen, die seinen Körper überziehen?

Stefan Schwarz: Die Großrussin

Ulrich Hasselmann, Professor für Altphilologie, bekommt Post vom Jugendamt: Sein Sohn ist in Schwierigkeiten, und er möge sich bitte um ihn kümmern. Sein Sohn??? Dass die Scheinehe mit der großgewachsenen Russin Jelena Konsequenzen hatte, war ihm nicht bewusst. Jetzt aber hat das erwachsene Ergebnis dieser Beziehung Schwierigkeiten mit der Russenmafia, und Dr. Hasselmann schreitet zur Tat.

P. G. Wodehouse: Auf geht’s, Jeeves!

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie ein tolles Buch ausgelesen haben, und dann enttäuscht feststellen, dass es der erste/einzige Roman der AutorIn ist? Das Gegenteil ist mir hier passiert: Ich habe meinen ersten Wodehouse gelesen und danach festgestellt, dass er mehr als 90 Romane verfasst hat! Phantastisch.

Der Sommer, in dem alle durchdrehten (außer mir!)

Ein Discoklo, ein plötzlich schwuler Papa und ein Mädchen namens Indiane – Arvids Sommerferien in Nordfurzbotn sind entgegen seiner Befürchtungen ziemlich ereignisreich. Dass er selbst nicht durchdreht, stimmt aber nicht ganz. Ist ja nicht normal, wenn man mehrere Nächte auf einem Plumpsklo übernachtet, auch wenn es dort eine Discokugel und Radio gibt. Ein lustiges und spannendes Buch für alle, die sich fragen, was in der Pubertät so auf sie zukommt.

Rae Earl Hilfe ist das mein Leben Ich liebe einen Nerd Cover

Hilfe, ist das mein Leben? Ich liebe einen Nerd

Wie schon der Titel sagt, hat Hattie sich in einen Nerd verliebt, der auch ihr bester Freund ist. Ihr richtiger Dad will sie kennenlernen und kommt zu Besuch. Und dann wäre da noch diese Fieberblase. HILFE!!! In ihrem Tagebuch schreibt sie auf, was in ihrem 15. Lebensjahr so alles passiert. Witzig, mitreißend und mit viel Gefühl geht es um die aufregendsten Sachen der Welt.

Tim Krohn: Herr Brechbühl sucht eine Katze

Zu Beginn klingt alles ein bissl sehr konstruiert: Ein Episodenroman rund um die Bewohner eines Hauses, der in jedem Kapitel ein menschliches Gefühlt behandelt. Tim Krohn kann aber derart gut schreiben, dass er aus dieser extrem formalen Vorlage eine leichte, aber tiefgehende, unterhaltsame und herzerwärmende Erzählung macht. Sehr junge und sehr alte Menschen und ihre jeweiligen Probleme, Kinder und Leute in den besten Jahren – Liebe, Krankheit, Eifersucht, Kindsein, Karriere – alles ist dabei, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemand gibt, der sich in diesem Buch nicht wiederfindet. Das Schönste daran: Es werden noch zwei Bände folgen.

Cover Der Tiger John Vaillant

Der Tiger

Der Amur-Tiger ist drei Meter lang und hat Reißzähne, die schwerste Knochen zermalmen können. Als mehrere Wilderer sterben, muss der Wildhüter Juri Trusch das Tier finden, und gerät dabei selbst in Gefahr. “Vaillants Reportage ist ein furioses Abenteuer in der eisigen Wildnis, die Nahaufnahme eines imponierenden Raubtieres.” John Vaillant: Der Tiger. Heyne TB.

Rumo oder die Wunder im Dunkeln

Stellvertretend für alle Bücher aus Walter Moers’ Zamonien-Reihe, greifen wir Rumo heraus. Die Zamonien-Bücher sind spannend, klug und sehr lustig. Der Autor pinselte mit seinem farbenfrohen Vokabular eine ganze Welt, die nach ihren ganz eigenen Regeln funktioniert. Rumo, der starke Wolpertinger ist nur einer von vielen, die Zamonien durchstreifen, stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Die Zamonien-Romane haben keine Altersbegrenzung, weder nach oben hin noch nach unten. Auch die Hörbücher dazu (gelesen von Dirk Bach) machen viel Spaß. Walter Moers: Rumo und die Wunder im Dunkeln. Piper.

Stadt der Diebe David Benioff

Stadt der Diebe

Leningrad, Winter 1942. In der belagerten Stadt ist alles knapp. Der schüchterne Lew wird bei der Suche nach Essen verhaftet, und bekommt ein Ultimatum gestellt, um der Todesstrafe zu entgehen: Der Geheimdienstchef benötigt zwölf Eier für die Hochzeitstorte seiner Tochter. Zusammen mit dem draufgängerischen Kolja macht er sich auf die Suche… Spannend bis zur letzten Seite. David Benioff: Stadt der Diebe.

Andreas Altmann Gebrauchsanweisung für die Welt Cover

Gebrauchsanweisung für die Welt

Andreas Altmann ist ein deutscher Reiseschriftsteller, der schon an den wunderlichsten Orten mit den bizarrsten Geschichten gewesen ist. In lockerem, leicht zynischen Tonfall, doch in einer originellen und treffenden Ausdrucksweise erzählt er von seinen magischen Momenten in Indien, Südafrika usw. Ein Plädoyer für die Reiselust und für ein Leben in Leidenschaft und Neugier. Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für die Welt. Piper Verlag. Taschenbuch, 704 Seiten, 13,40 EUR