!UMBAU! Dienstag, 19.11.2019

  Liebe Freundinnen und Freude der Bücherstube Joachim Baumann! Kommenden Dienstag, den 19.11.2019., herrscht in der Bücherstube Baumann nur sehr eingeschränkter Personenverkehr, da wir unsere neue Auslagenscheibe geliefert und eingebaut bekommen werden. Wir bitten um Verständnis und entschuldigen jegliche Umstände!

Miriam Maertens liest Saša Stanišić

Der Andrang bei unserer ersten Lesung des Jahres war riesengroß, und es war eine wundervolle Veranstaltung, bei der kaum ein Auge trocken blieb. Deswegen freut es uns immens, dass Miriam Maertens auch bei der letzten Lesung des Jahres in der Bücherstube Baumann zu Gast sein wird! Am Samstag, den 16. November 2019, liest sie aus dem autobiografischen Werk „Herkunft“ von Saša Stanišić, dem diesjährigen Gewinner des Deutschen Buchpreises. Im Anschluss an die Lesung gibt es – wie üblich – Gespräche, Getränke und eine kulinarische Überraschung. Samstag, 16. November 2019 Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: 30 €   Bitte um Anmeldung an buecherstube.baumann@chello.at Idee & Organisation: Cedric Mpaka Sponsored by Brew Age

Dörte Lyssewski liest Raymond Queneau

Der Herbst in der Bücherstube Baumann wird très français – wir freuen uns auf einen Abend mit Dörte Lyssewski, die am 5. Oktober aus Raymond Queneaus „Zazie in der Métro“ lesen wird. Dörte Lyssewski ist nicht nur Schauspielerin auf der Bühne, der Kinoleinwand und im Fernsehen, sondern hat selbst auch Literatur veröffentlicht. Nach Engagements in Berlin und München, ist sie seit 2009 am Burgtheater Wien. Raymond Queneau (1903-1976) war ein französischer Schriftsteller und Dichter, der mit dem Roman „Zazie in der Métro“ Berühmtheit erlangte. Der Roman wurde nun im Suhrkamp Verlag neu aufgelegt. Im Anschluss an die Lesung gibt es Getränke und eine kulinarische Überraschung! Samstag, 05.10.2019 Beginn: 19:30 Eintritt: 30€ Bitte um Anmeldung unter buecherstube.baumann@chello.at Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Szenische Lesung: „Die Präsidentinnen“ mit Barbara Petritsch und Nikolaus Habjan

Kaum aus der Sommerpause zurück, schon beginnt unsere frische Lese-Saison: Die erste Veranstaltung diesen Herbst bringt zwei ganz besondere KünstlerInnen in die Bücherstube Baumann: Barbara Petritsch und Nikolaus Habjan. Gemeinsam eröffnen sie die Saison mit einer szenischen Lesung aus Werner Schwabs Stück „Die Präsidentinnen“. „Wie ein Komet erscheint Werner Schwab zu Beginn der 90er-Jahre über der österreichischen Dramatikerlandschaft. Sein früher Tod ereilt ihn auf der Höhe seines Ruhms im Jahr 1994. Jahrelang hatten Theater und Verlage seine Texte abgelehnt. Erst mit der Uraufführung von „Die Präsidentinnen“ im Wiener Künstlerhaus 1990 ändert sich das. Es ist Schwabs zweites überhaupt aufgeführtes Stück. Auch über 25 Jahre später ist die Begeisterung für „Die Präsidentinnen“ unverändert.“ (Schauspielhaus Graz) Im Anschluss an die Lesung gibt es auch diesmal Getränke, bei Schönwetter an der Bar im Freien, und eine kulinarische Überraschung! Samstag, 07.09.2019 Beginn: 19:30h Eintritt: € 30,- Da die Plätze sehr beschränkt sind, bitten wir um unbedingte Anmeldung per E-Mail: buecherstube.baumann@chello.at Wir freuen uns auf Ihr Kommen!